Weltweites Agnihotra zur Tag- und Nachtgleiche

   Letztes Jahr haben wir eine weltweite Agnihotra-Initiative zur Tag- und Nachtgleiche gestartet, sie war ein großer Erfolg . 

Sehr viele Menschen rund um den Erdball nahmen daran teil, für viele war dies ein Ansporn wieder regelmäßig Agnihotra durchzuführen, und es hat sich ein großes Gefühl des weltweiten Verbunden-Seins eingestellt. 

 

Daher möchten wir dieses Jahr diese wunderbare Erfahrung wiederholen und 
   wir laden alle ein, wieder dabei zu sein!


 
Laßt uns auch dieses Jahr ein weltweites Gitter von heilenden Agnihotra-Feuern um den Erdball legen. Nehmen Sie teil! Zusammen können wir die kritische Masse erreichen, um das Bewußtsein auf unserem Planeten Erde zu erhöhen.


 
   Zur Tag- und Nachtgleiche im Frühling und im Herbst geht die Sonne genau im Osten auf und im Westen unter. Daher haben wir ziemlich genau 12 Stunden Tag und 12 Stunden Nacht. Diese Tage sind auch für Agnihotra von besonderer Bedeutung: Nur an diesen Tagen ist Agnihotra nahezu gleich an allen Orten, die auf demselben Längengrad liegen.
Wir schlagen den Zeitraum vom 21. bis 23. September vor  - so ist für alle Kontinente die genaue Zeit der Tag- und Nachtgleiche eingeschlossen.


 
 Wenn genügend Menschen an diesem Projekt teilnehmen indem sie Agnihotra durchführen wo auch immer auf dem Planeten sie sich aufhalten, werden wir so ein kraftvolles Band von heilenden Agnihotra-Feuern um die Erde legen - und dieses Band bewegt sich dann auf zwei Seiten um den Erdball herum
(eines bei Sonnenaufgang, eines bei Sonnenuntergang).

Um teilzunehmen tragen Sie sich bitte ein auf der Internet-Seite:
 
 
Bitte geben Sie Ihre Adresse ein (so daß die korrekten Koordinaten ermittelt werden können) und auch Ihre eMail-Adresse, so daß wir Sie über den Fortgang dieses Projektes auf dem laufenden halten können.

 

 Laßt uns auch dieses Jahr ein weltweites Gitter von heilenden Agnihotra-Feuern um den Erdball legen. Nehmen Sie teil! Zusammen können wir die kritische Masse erreichen, um das Bewußtsein auf unserem

Weltweites Agnihotra zur Tag- und Nachtgleiche 21.bis 23. September 2014

Letztes Jahr haben wir eine weltweite Agnihotra-Initiative zur Tag- und Nachtgleiche gestartet, sie war ein großer Erfolg . Sehr viele Menschen rund um den Erdball nahmen daran teil, für viele war dies ein Ansporn wieder regelmäßig Agnihotra durchzuführen, und es hat sich ein großes Gefühl des weltweiten Verbunden-Seins eingestellt. Daher möchten wir dieses Jahr diese wunderbare Erfahrung wiederholen und wir laden alle ein, wieder dabei zu sein! Laßt uns auch dieses Jahr ein weltweites Gitter von heilenden Agnihotra-Feuern um den Erdball legen. Nehmen Sie teil! Zusammen können wir die kritische Masse erreichen, um das Bewußtsein auf unserem Planeten Erde zu erhöhen. Zur Tag- und Nachtgleiche im Frühling und im Herbst geht die Sonne genau im Osten auf und im Westen unter. Daher haben wir ziemlich genau 12 Stunden Tag und 12 Stunden Nacht. Diese Tage sind auch für Agnihotra von besonderer Bedeutung: Nur an diesen Tagen ist Agnihotra nahezu gleich an allen Orten, die auf demselben Längengrad liegen. (Wir schlagen den Zeitraum vom 21. bis 23. September vor - so ist für alle Kontinente die genaue Zeit der Tag- und Nachtgleiche eingeschlossen.) Wenn genügend Menschen an diesem Projekt teilnehmen indem sie Agnihotra durchführen wo auch immer auf dem Planeten sie sich aufhalten, werden wir so ein kraftvolles Band von heilenden Agnihotra-Feuern um die Erde legen - und dieses Band bewegt sich dann auf zwei Seiten um den Erdball herum (eines bei Sonnenaufgang, eines bei Sonnenuntergang). Um teilzunehmen tragen Sie sich bitte ein auf der Internet-Seite: http://www.homatherapie.de/en/index.html Bitte geben Sie Ihre Adresse ein (so daß die korrekten Koordinaten ermittelt werden können) und auch Ihre eMail-Adresse, so daß wir Sie über den Fortgang dieses Projektes auf dem laufenden halten können.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

GLOBAL SACRED FIRE EVENT September 21st to 23rd, 2014 Last year we started a Global Sacred Fire Event during the Equinox period, and it was a great success. So many people around the world had joined and Agnihotra Fires moved around the planet at sunrise and sunset. This year we want to repeat this wonderful experience and we invite you to join us! Let us together create a grid of Sacred Fires all around the world to help build a Critical Mass to elevate consciousness on planet Earth. On Spring and Autumn Equinoxes, the sun rises exactly in the East and sets in the West. That is why we have nearly exactly 12 hours of darkness and 12 hours of light on Equinox days. Both are specially important days on which to perform sunrise and sunset Agnihotra. Only on these two days are sunrise/sunset timings nearly identical regardless of where one is situated on Earth, if on the same longitude. (We suggest the dates from 21st to 23rd of September so that for all continents the exact time of equinox is covered.) If enough people take part in this event, by performing Agnihotra wherever they are on Earth, this would create a powerful grid of Sacred Agnihotra Fires burning all the time, moving around the globe along with sunrise and sunset. In order to participate, please go to: http://www.homatherapie.de/en/index.html and kindly enter your complete address and so that we can get your geographical coordinates. Then we will be able to know which areas are being covered. Also please give us your email address and name so we can keep you informed about the outcome of this Equinox event.

Um teilzunehmen tragen Sie sich bitte ein auf der Internet-Seite:

Zeiten-Programm als Tabelle hier online